Zurück zu Blog

Privat Chatten: Beste Messenger-Apps für Vollständige Anonymität

Facebooks Messenger, Viber und WhatsApp gehören zu den beliebtesten Messaging-Apps überhaupt. Dennoch kann eine Messaging-App neben der grundlegenden Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und anderen Funktionen noch mehr bieten.

Einige können Mobiltelefonnummern maskieren und sogar Textnachrichten senden, ohne dass der Empfänger dieselbe App herunterladen muss.

Über völlige Anonymität wird seit Beginn des digitalen Zeitalters spekuliert, denn alles, was wir im Internet tun, hinterlässt einen Fußabdruck, anhand dessen sich die Person hinter dem Bildschirm identifizieren lässt. Mit der Zeit wurden bloße Spekulationen zu einem Bedürfnis und die Cybersicherheitsbranche wuchs immer weiter.

In diesem Artikel werden sechs Messenger-Apps behandelt, jede mit einer oder mehreren einzigartigen Anonymisierungsfunktionen. Diese Funktionen machen die Apps zu einer hervorragenden Ergänzung zu anderen Anonymisierungstechnologien und -diensten wie Bitcoin Mixer zur Anonymisierung von Kryptowährungen.

Beste Privacy Messenger-Apps

Signal

Es ist keine sehr beliebte Option, aber Signal ist schon seit einiger Zeit auf dem Markt. Es handelt sich um eine plattformübergreifende Messaging-App mit Schwerpunkt auf Sicherheit, die perfekt in diese Liste passt. Es läuft auf Windows, Linux, Android, iOS und Mac.

Als Benutzer werden Sie aufgefordert, Ihre Mobiltelefonnummer mit der App zu verbinden, um die Ausführung des Systems auf mehreren Geräten zu erleichtern, beispielsweise wenn Sie an Ihrem Computer sitzen, aber auch Anrufe entgegennehmen müssen.

Wir alle wissen, dass es nicht unbedingt eine Möglichkeit ist, Ihre Anonymität zu wahren, wenn Sie einer Messenger-App die Erlaubnis erteilen, Ihre Mobiltelefonnummer zu übernehmen. Es gibt jedoch Möglichkeiten, mit denen die Signal-App ihre Legitimität unter Beweis stellt, wenn es um sicheres Messaging geht.

Mobile Benutzer können beim Versenden vertraulicher Informationen Medien zum einmaligen Ansehen senden und dabei sicher sein, dass Signal sicherstellt, dass die gesendeten Medien nicht vom Empfänger heruntergeladen werden.

Darüber hinaus verfügt Signal über eine Sicherheitsnummernfunktion. Damit können Benutzer überprüfen, ob sie mit dem Kontakt kommunizieren, mit dem sie chatten möchten. Auf diese Weise kann die App Identitätsdiebstahl verhindern und Benutzern die Nutzung der Plattform ermöglichen, ohne befürchten zu müssen, dass vertrauliche Informationen versehentlich an die falsche Person weitergegeben werden.

Telegram

Telegram gibt es schon seit 2013, aber die Popularität von Telegram hat in letzter Zeit nach den Aktualisierungen zugenommen, die Beschränkungen für innerhalb der App gesendete Inhalte mit sich brachten . Es spricht Benutzer an, die aus persönlichen Gründen Privatsphäre suchen, und Unternehmen, die die Chats ihrer Teams ordnungsgemäß organisieren und überwachen möchten.

Die jüngsten Aktualisierungen von Telegram zielen darauf ab, den Benutzern eine bessere Kontrolle über ihre Geräte zu ermöglichen. Dazu gehört, dass der Benutzer verhindern kann, dass andere den vom Benutzer gesendeten Inhalt weiterleiten, speichern oder auf dem Bildschirm erfassen.

Eine weitere hinzugefügte Funktion ist die Möglichkeit, den Datenschutz zu maximieren, indem der Benutzer die von ihm gesendeten Nachrichten automatisch löschen lässt. Diese Funktion ist jedoch nur für private Nachrichten zwischen zwei Personen verfügbar; Gruppenchats auf Telegram verfügen noch nicht über diese Funktion.

Die App wird normalerweise für Gruppenchats mit vielen Mitgliedern verwendet und ist daher eine hervorragende Möglichkeit für eine Community, sich zu engagieren, wenn Ankündigungen gemacht werden. Anonymität in Telegram ist einfach zu implementieren, da Benutzer ihre Namen und Benutzernamen ändern können, indem sie ihre Profile bearbeiten.

Im Gegensatz zu anderen Messaging-Apps bestraft Telegram den Benutzer dafür nicht, da es eine Möglichkeit zur Anonymisierung des Kontos darstellt. Der Benutzer kann sich auch dafür entscheiden, seine Telefonnummern einer vertrauenswürdigen Partei preiszugeben, was dieser eine bequeme Möglichkeit bietet, die Nummern als Kontakte zu speichern.

Hushed

Hushed ist als Zwei-in-Eins-Messaging-App konzipiert und bietet dieselben Funktionen wie die meisten anderen Messaging-Apps, wie kostenlose SMS und WLAN-Anrufe. Was die App jedoch auszeichnet, ist die Möglichkeit, Benutzern die Möglichkeit zu geben, ihre geschäftlichen und privaten Nummern zu trennen.

Die App verfügt außerdem über eine Dropbox/Slack-Integration . Wenn Sie ein Profi sind, der Slack für die Kommunikation mit Kollegen nutzt, könnte Hushed als eines Ihrer Messaging-Tools eine tolle Ergänzung sein.

Hushed kann mit einem einfachen Befehl aktiviert werden. Der Benutzer kann Nachrichten bei Bedarf sofort verschlüsseln, beispielsweise wenn sie sich in einem Kanal befinden, auf den zwei oder mehr Personen zugreifen.

Die App wurde erstmals 2013 mit der Notwendigkeit entwickelt, sichere Nachrichten für die Märkte USA, Großbritannien und Kanada bereitzustellen. Seitdem wurden seine Funktionen verbessert, darunter die Organisation verschiedener Aspekte der Nachrichtenübermittlung.

Chatterpillar

Während andere bisher erwähnte Apps großartige Optionen für anonymes Messaging darstellen, vermarktet Chatterpillar sich ausdrücklich als anonym. Es handelt sich um eine App, mit der Benutzer frei Nachrichten senden können, ohne einen einzigen Hinweis auf ihre Identität zu geben.

Wenn ein Freund zu Chatterpillar eingeladen wird, erhält er einen zufällig generierten Namen, der nichts über seine wahre Identität aussagt, sodass niemand im Gruppenchat weiß, wer wer ist. Die Chatboxen der App verfügen außerdem über eine Funktion, die Personen Themen bereitstellt, ähnlich wie Bots, die auf Discord hinzugefügt werden, um Themen zu generieren.

Private Line

Diese App stellt eine alternative virtuelle Nummer bereit, die nicht mit der tatsächlichen Telefonnummer des Benutzers interagiert. Technisch gesehen funktioniert es wie ein virtuelles Brennertelefon, da der Benutzer die Nummer nach Beendigung eines Anrufs oder einer SMS sofort brennen kann und so die absolute Privatsphäre gewahrt bleibt.

Der Benutzer kann einen lokalen Code auswählen, um seine Identität weiter zu verschleiern. Ab 2022 sind über 200 Optionen abgedeckt. Wenn ein Benutzer seine Nachrichten auch dann schützen möchte, wenn er sein Telefon nicht dabei hat, verfügt die App über eine Funktion, die erkennt, ob eine andere Person als der Benutzer versucht hat, auf diese Nachrichten zuzugreifen.

Diese Funktion trägt zusammen mit dem Passwort-Manager, der es dem Benutzer ermöglicht, mehrere Passwörter an einem einzigen Ort zu speichern, enorm zu dem Sicherheitsniveau bei, das die meisten Messenger-Apps nicht bieten.

Apropos Passwort-Manager: Menschen, denen der Schutz ihrer Konten am Herzen liegt, verwenden in der Regel sehr unterschiedliche Passwörter für ihre Anmeldedaten, um sicherzustellen, dass Hacker nicht mit nur einem Passwort auf jedes Konto zugreifen können.

ImNot.Me

Einfachheit ist eine der wesentlichen Eigenschaften, die Messaging-Apps erfüllen müssen, um Benutzer anzusprechen und ihren Kundenstamm zu vergrößern, und gerade aus diesem Grund ist ImNot.Me eine großartige Option.

Für die Nutzung des Dienstes sind Ihre persönlichen Daten nicht erforderlich, es handelt sich also um eine völlig anonyme Messaging-App. Darüber hinaus können Sie mit anderen Apps Nachrichten anonym innerhalb des Landes senden, mit der Messaging-App ImNot.Me können Sie Nachrichten auch international versenden, da sie den internationalen Markt unterstützt.

Für jede Nachricht gibt es eine Quittung oder Benachrichtigung, die dem Absender zugestellt wird, um ihn darüber zu informieren, dass die Nummer die Nachricht erhalten hat.

Abschluss

Die zunehmende Abhängigkeit der Menschen vom Internet für alle Arten von Transaktionen hat der Anonymität einen hohen Stellenwert eingeräumt. Bedenken hinsichtlich der unerwünschten Beteiligung Dritter an ihren persönlichen Angelegenheiten haben Menschen dazu veranlasst, nach Möglichkeiten zu suchen, ein breites Spektrum ihrer Aktivitäten zu anonymisieren, von anonymen Kryptotransaktionen bis hin zu privaten Nachrichten.

Die Technologie hat mit diesen Anforderungen Schritt gehalten. Bei Krypto-Transaktionen kann beispielsweise Anonymität durch die Crypto Mixer -Dienste von Unijoin erreicht werden, die die CoinJoin- Technologie nutzen .

Für die Nachrichtenübermittlung werden viele Apps auf dem Markt von beliebten Social-Media-Plattformen verwendet. Dennoch gibt es nichts Besseres als eine App, die speziell zur Anonymisierung des Benutzers entwickelt wurde, unabhängig davon, wofür er sie verwenden wird.

Die Messenger-App von Facebook beispielsweise verfügte zunächst nicht über Datenschutzfunktionen. Es wurde lediglich als separate App für Facebook-Nutzer entwickelt, damit diese besser mit Menschen auf ihrer Freundesliste in Kontakt treten können.

Es gab in seinen Funktionen keine Optionen für nicht gesendete Nachrichten und geheime Nachrichten, bis die Ideen integriert wurden, die andere Entwickler in ihren Apps nutzten.

Messaging-Apps sind im Allgemeinen eine großartige Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen. Dennoch können sie auch als Werkzeug für illegale Aktivitäten verwendet werden, bei denen es um den Zugriff auf die Daten des Benutzers und die Verletzung seiner Privatsphäre geht.

Um dies zu verhindern, sind Anonymitätsfunktionen implementiert. Denn vertrauenswürdige Datenschutzbestimmungen sind es, die Menschen dazu bringen, einen Dienst zu nutzen.

Hacker sind auch nicht die einzigen Instanzen, vor denen Menschen auf der Hut sein sollten, wenn es um den Schutz ihrer Privatsphäre geht.

Es gab zahlreiche Fälle, in denen Regierungsbehörden und sogar private Unternehmen die Konten von Personen nachweislich durch massive Überwachung sorgfältig ausspionierten .

Solche Vorfälle sind besorgniserregend, da im digitalen Raum alle mithilfe von Algorithmen gewonnenen Informationen leicht dazu genutzt werden können, Menschen durch sorgfältig zugeschnittene Werbung und Inhalte zu manipulieren.

Alles in allem besteht kein Zweifel daran, dass Anonymität nicht nur für Messaging-Apps, sondern für alles im Internet im Allgemeinen eine sehr praktische Funktion sein kann.

Aktie:
Nachrichten & Leitfäden

Ähnliche Artikel

October 17th, 2023
Schutz der Privatsphäre chinesischer Bitcoin-Benutzer: Ein tiefer Einblick in den Bitcoin-Mixer von UniJoin.io
Die chinesische Krypto-Community steht vor zu vielen Hürden, um ihre finanzielle Privatsphäre und Anonymität zu schützen. Kann Unijoin Abhilfe schaffen?
10 min zu lesen
5733
October 3rd, 2023
Die Geheimnisse der Dark-Web-Überwachung: Schützen Sie Ihren digitalen Fußabdruck
In diesem Artikel wird untersucht, was die Überwachung des Dark Web zum Schutz Ihrer persönlichen Daten und Unternehmensgeheimnisse beitragen kann.
9 min zu lesen
5810
September 19th, 2023
Untamed Territory: Warum wurde das Dark Web noch nicht verboten?
Cyberkriminelle, die an heimtückischen Aktivitäten wie Drogen- und illegalem Waffenhandel beteiligt sind, wimmeln im Dark Web. Verfolgen die Behörden diesen Teil des Internets?
8 min zu lesen
5106

Verwenden Sie UniJoin um Ihre Kryptos zu
anonymisieren

Nutzen Sie den Bitcoin Mixer von UniJoin, um mit Hilfe der CoinJoin- Technologie qualitativ hochwertige, nicht zurückverfolgbare Coins zu erhalten.
Verwenden Sie UniJoin Bitcoin Mixer, um Ihre Krypto- Finanzen zu anonymisieren