Zurück zu Blog

Was ist die CoinJoin-Technologie beim Bitcoin-Mixing?

Anonymität soll einer der vielen Vorteile des Besitzes und Handels mit digitalen Vermögenswerten sein. Allerdings ist die Technologie in puncto Sicherheit nicht ganz zuverlässig.

Was die Kryptowährung einzigartig macht, ist die dezentrale Natur der Transaktionen, die innerhalb des Krypto-Ökosystems durchgeführt werden, aber der Kompromiss besteht darin, dass auf die Transaktionsaufzeichnungen direkt über ein öffentliches Hauptbuch zugegriffen werden kann.

Dieses Maß an Transparenz wiederum macht den Zweck der Anonymität beim Handel mit Vermögenswerten im digitalen Raum zunichte. Personen mit ausreichend technischem Wissen und Motivation können die Informationen im öffentlichen Hauptbuch analysieren und die Benutzer einer bestimmten Kryptowährung bestimmen.

Hier kommt CoinJoin ins Spiel. Es ist eine Technologie, die auf das Bedürfnis nach vollständiger, gesicherter Anonymität innerhalb des dezentralisierten Kryptoraums reagiert.

Bevor wir tiefer in die Mechanik von CoinJoin eintauchen und wie es Ihnen hilft, Ihre Identität online zu verbergen, müssen wir zunächst verstehen, wie Transaktionen in Kryptowährung funktionieren.

Warum Kryptowährung nicht gerade privat ist

Es gibt derzeit Tausende von Kryptowährungen, aber die beliebteste ist offensichtlich Bitcoin.

Damals, als es zum ersten Mal eingeführt wurde, galt Bitcoin als so sicher und anonym, dass einige Leute, die zuversichtlich waren, nicht zurückverfolgt werden zu können, es so weit missbrauchten, dass sie Schwarzmärkte wie Silk Road gründeten , um illegale Aktivitäten durchzuführen. Die Behörden fanden jedoch schließlich einen Weg, die Blockchain zu erforschen und zu analysieren und die Daten zu verwenden, um die Kriminellen aufzuspüren und zu verhaften.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, wie andere einen Benutzer identifizieren können, besteht darin, ihre Transaktionen in der Blockchain zu verfolgen und ihre IP-Adresse mit der von ihnen verwendeten Brieftasche zu verknüpfen.

Dies ist einer der Gründe, warum das ursprüngliche Whitepaper von Bitcoin besagt, dass es ratsam ist, für jede Transaktion eine neue Wallet-Adresse zu erstellen – die Strategie erschwert es anderen, nachzuvollziehen, wie viel Ihrer digitalen Assets auf der Plattform verschoben werden.

Davon abgesehen ist die einzige Privatsphäre, die Sie tatsächlich von Kryptowährungen erhalten können, die pseudonyme Natur von Transaktionen. Der Benutzer muss keine realen Informationen über sich selbst preisgeben, wie Adresse und Name, da die Wallet-Adresse, die in Form einer Reihe von Buchstaben und Zahlen vorliegt, garantiert echt ist.

Im Moment gibt es bereits Millionen von Menschen, die Bitcoin verwenden. Aufgrund seiner Popularität ist Bitcoin zur am besten erforschten und analysierten Kryptowährung geworden, eine Entwicklung, die die Fähigkeit seiner Benutzer, die Privatsphäre ihrer Transaktionen zu wahren, weiter untergraben hat.

Anonym zu bleiben mit Technologien wie CoinJoin ist daher zu einer absoluten Notwendigkeit geworden.

Geschichte von CoinJoin

Die Entwicklung von CoinJoin wurde durch die Fragilität des Pseudonymsystems von Bitcoin zum Verbergen der Benutzeridentität motiviert. Es ist weiterhin möglich, dass die Transaktionen eines Benutzers in der Bitcoin-Blockchain nachverfolgt werden, und da Transaktionen dazu bestimmt sind, in Brieftaschen zu landen, besteht immer noch das Risiko, dass Dritte auf der Empfängerseite auf die realen Informationen des Benutzers zugreifen könnten Transaktion.

Dies liegt daran, dass Wallets Dienste sind, die von Austauschplattformen bereitgestellt werden, und Austauschplattformen immer persönliche Informationen von einem Benutzer benötigen, damit dieser den Dienst weiterhin nutzen kann.

CoinJoin wurde speziell entwickelt, um die volle Privatsphäre , die Sie von einer traditionellen Bank erwarten können, und die dezentrale Natur der Blockchain-Technologie zu kombinieren.

Wie CoinJoin funktioniert

Theoretisch ist CoinJoin einfach zu verstehen, aber es ist schwierig für die weniger technisch Versierten, um den Computer herum zu arbeiten und selbst einen CoinJoin-Prozess auszuführen. Sie müssten auf ein Tor-Netzwerk zugreifen und über fortgeschrittene Programmierkenntnisse verfügen, um dies zu tun.

Glücklicherweise haben Entwickler einen Weg gefunden, den Prozess zu automatisieren, sodass Personen, die CoinJoin zum Schutz ihrer Privatsphäre verwenden möchten, dies problemlos tun können.

Im Wesentlichen ist CoinJoin der Prozess der Anonymisierung von Bitcoin-Transaktionen, indem mehrere Parteien ihre Bitcoins in einer einzigen Transaktion eingeben, wo diese gemischt und dann an ihre festgelegten Ziele gesendet werden. Die Transaktionen sind nicht mehr nachvollziehbar, da die Herkunft der Bitcoins durch den Mischprozess effektiv verschleiert wurde.

Beispielsweise möchte Benutzer A eine Ware oder Dienstleistung kaufen, die einen bestimmten Betrag in Bitcoin kostet. Benutzer A möchte sicherstellen, dass die Zahlung gesichert und nicht nachvollziehbar ist, falls ein Dritter versucht, auf seine Informationen zuzugreifen. Was Nutzer A zunächst tun muss, ist eine Plattform mit anderen Personen (Nutzer B, C, D) zu finden, die ebenfalls einen Kauf in Bitcoin tätigen möchten.

Die Benutzer A, B, C, D stimmen zu, ihre Bitcoins in einer großen Transaktion auf dieser Plattform zusammenzuführen. Die eindeutigen Signaturen der von ihnen eingegebenen Bitcoins werden in dieser Transaktion zusammengeführt. Die Bitcoins werden randomisiert, indem sie in kleinere Mengen zerlegt, dann mit neuen Signaturen versehen und an die Benutzer A, B, C, D neu verteilt werden, die dann ihre erneuerten Münzen für ihre Transaktionen verwenden.

Die Benutzer A, B, C, D erhalten den gleichen Wert von Bitcoin, den sie eingegeben hatten, aber die Mischtechnologie hat es bereits jetzt unmöglich gemacht, dass Dritte die Münzen zu ihnen zurückverfolgen.

Die Benutzer müssen sich auch keine Gedanken über die Gültigkeit des gesamten Mischprozesses machen, da Miner im Bitcoin-System alle Transaktionen validieren und sicherstellen, dass die Signaturen aller Coins korrekt, überprüfbar und auszugeben sind.

Da die Blockchain dezentralisiert ist, ist es sinnvoll, einen Weg zu finden, Ihre Transaktionen zu verbergen.

Ein Prozess wie CoinJoin minimiert das Risiko, verfolgt zu werden oder Ihr Geld zu verlieren, da es keinen einzelnen Server gibt, der alle Prozesse während einer CoinJoin-Transaktion durchführt. Es sind immer mehrere Server gleichzeitig, wobei alle Teilnehmer an der CoinJoin-Transaktion tatsächlich die Bitcoins der anderen durch ein dezentralisiertes Anonymitätsnetzwerk wie Tor oder I2P verstecken.

DoS-Angriffe sind auch weniger verbreitet, wenn eine CoinJoin-Transaktion durchgeführt wird, da der Benutzer die CoinJoin-Party einfach abbrechen und verlassen kann, um es erneut zu versuchen und eine andere Partei zu finden, um ihre digitalen Assets zu bündeln. Das einzige wirkliche Problem hier ist, wenn es mehrere hartnäckige DoS-Angreifer gibt .

Vorteile der Verwendung von CoinJoin

Da die gesicherte Anonymität die nützlichste Funktion von CoinJoin ist, können wir spekulieren, dass die wichtigsten möglichen Anwendungsfälle die folgenden wären:

Schutz vor Angriffen

Angenommen, Sie haben in den letzten Jahren aufgrund der schnellen Wertsteigerung einen beträchtlichen Gewinn aus Ihrer Investition in Bitcoin erzielt. Es wäre eine gute Idee, Ihre Gewinne geheim zu halten, da Sie möglicherweise unter das Radar einiger Hacker oder Betrüger geraten.

Bei der Analyse von Blockchain können skrupellose Dritte den Weg zu Ihrer Wallet-Adresse finden und Informationen stehlen, damit sie Ihr Geld für sich selbst nehmen können. Dies ist natürlich das Worst-Case-Szenario.

Aber wenn Sie Ihr Vermögen sichern möchten, sollte es für Sie von größter Bedeutung sein, sicherzustellen, dass Sie nicht unter Millionen von Transaktionen jeden Tag in einem öffentlichen Hauptbuch auffallen.

Transaktionen auf einer Plattform wie Unijoin , wo Ihnen die CoinJoin-Technologie vollständige Anonymität zusichert, hilft Ihnen dabei, Ihr Vermögen zu schützen. Unijoin führt keine Protokolle Ihrer Transaktionen, sodass potenzielle Hacker nichts nachverfolgen können.

Datenschutz

Es sind nicht nur Einzelpersonen, auf die ein Benutzer achten muss, wenn er Transaktionen über das Internet durchführt.

Einige Unternehmen verwenden Algorithmen, um so viele Daten wie möglich über ihre Benutzer zu erhalten, damit sie Anzeigen an die Präferenzen einzelner Benutzer anpassen können. Möglicherweise werden Sie plötzlich mit Produktanzeigen bombardiert, die seltsamerweise äußerst relevant für alle Waren oder Dienstleistungen sind, die Sie mit Ihren digitalen Assets gekauft haben.

Informationslecks im Internet sind ebenfalls besorgniserregend, obwohl nicht viele Menschen wissen, wie sie dies vermeiden können. Jemand könnte Ihre Identität annehmen und online Einkäufe tätigen, die Ihrem Konto belastet werden. Daher müssen alle Ihre Daten sicher aufbewahrt werden.

Der Dienst von Unijoin unterbricht die Verbindung zwischen Ihrer digitalen Brieftasche und Ihrer tatsächlichen Identität, wodurch es für jeden viel schwieriger wird, Sie zu verfolgen und zu finden und Ihre Daten zu stehlen.

Schutz von Transaktionen vor staatlicher Überwachung

Es ist bewiesen, dass einige Regierungen versuchen, alles über Geldbewegungen in ihren jeweiligen Ländern zu überwachen, weil anonyme Transaktionsmethoden verwendet wurden, um illegale Aktivitäten und Betrug zu finanzieren. Digitale Vermögenswerte können jedoch als Privateigentum betrachtet werden, und Menschen haben alle das Recht auf Privatsphäre. Regierungen, die gegen ihre eigenen Datenschutzgesetze verstoßen, verletzen letztendlich die Grundrechte ihrer Bürger.

Angesichts der Tatsache, dass der digitale Raum immer mehr zu einem wichtigen Teil des Lebens der Menschen wird, wird das Konzept von CoinJoin nicht so schnell verschwinden, und die Behörden müssen einen Weg finden, sich vor illegalen finanziellen Aktivitäten im Internet zu schützen und gleichzeitig das Recht des Einzelnen darauf zu respektieren legitime Finanztransaktionen geheim halten.

Fazit

CoinJoin ist die Lösung der ersten Generation für den Mangel an vollständiger Anonymität von Kryptowährungen. Es ist ein wichtiger Prozess, der Ihre Sicherheit bei der Durchführung von Transaktionen mit Ihren digitalen Assets garantiert.

Bitcoin ist überhaupt nicht anonym, und das Design der Blockchain-Technologie ist nicht ohne Nachteile. Glücklicherweise haben solche Nachteile im Laufe der Jahre nur Innovationen vorangetrieben und zur Entstehung von Krypto-Mischplattformen wie Unijoin geführt, die die CoinJoin-Technologie verwenden , um das Mischen von Münzen zu optimieren und gleichzeitig die absolute Anonymität der Benutzer zu wahren.

Andere Anwendungsfälle der CoinJoin-Technologie könnten bald ebenfalls in die Welt der digitalen Währungen eintreten. Es wäre interessant zu sehen, welche anderen Richtungen die Technologie einschlagen wird, wenn sich der digitale Währungsraum selbst entwickelt.

Aktie:
Nachrichten & Leitfäden

Ähnliche Artikel

November 24th, 2022
Sind Bitcoin Mixer rückverfolgbar?
Können Transaktionen bei der Nutzung von bitcoin tumbler verfolgt werden? Erfahren Sie, warum Sie den besten Bitcoin-Mixer UniJoin verwenden sollten.
7 min zu lesen
1547
November 6th, 2022
Was sind Bitcoin Mixer und sind sie wirklich legal?
Die jüngste Flut von Geldwäschefällen lässt die Menschen eine Frage stellen. Sind Bitcoin-Mixer legal?
7 min zu lesen
4297
October 26th, 2022
Sind Bitcoin-Mixer echt? Wie arbeiten Sie?
Bitcoin-Mixing bietet Anonymität und Privatsphäre von Bitcoin-Transaktionen. Aber erfüllt es wirklich den Zweck?
10 min zu lesen
4253

Verwenden Sie UniJoin um Ihre Kryptos zu
anonymisieren

Nutzen Sie den Bitcoin Mixer von UniJoin, um mit Hilfe der CoinJoin- Technologie qualitativ hochwertige, nicht zurückverfolgbare Coins zu erhalten.
Verwenden Sie UniJoin Bitcoin Mixer, um Ihre Krypto- Finanzen zu anonymisieren