Zurück zu Blog

Sind Bitcoin-Mixer echt? Wie arbeiten Sie?

Einer der Hauptverkaufsfaktoren von Bitcoins bei seiner Markteinführung war die Anonymität der Inhaber von Kryptowährungen. Die Leute entdeckten jedoch, dass es eher pseudonym als anonym ist. Diese Entdeckung brachte eine Technologie hervor, die die Identität der Benutzer durcheinander bringt und schützt.

Dieser Artikel dient als Einführung in Kryptowährungsmixer und gibt einen Überblick darüber, was es ist und wie es funktioniert.

Was ist ein Bitcoin-Mixer?

Ein Bitcoin-Mixer kann eine Software- oder Servicelösung sein, die Münzen in private Pools legt und sie mischt, bevor sie an die rechtmäßigen Empfänger freigegeben werden, um die Privatsphäre der Benutzer zu schützen. Dieses Tool, auch als Bitcoin-Tumbler bekannt, eliminiert digitale Signaturen und wahrt die Anonymität der Benutzer, die auf dem Kryptomarkt Geschäfte tätigen.

Wie man Bitcoins mischt

Das Mischen von Token ist nicht so komplex, wie die meisten Leute denken. Hier fassen wir den Mischprozess in fünf Schritten zusammen.

Schritt 1: Erstellen Sie eine anonyme digitale Geldbörse, um Ihre Token zu speichern.
Schritt 2: Gehen Sie auf die Website Ihres ausgewählten Mixing-Service. Überprüfen Sie noch einmal, ob Sie die richtige Website-Adresse haben.
Schritt 3: Konfigurieren Sie das Ziel von gemischten Token, indem Sie Ihre anonyme Bitcoin-Wallet-Adresse, die Geldverteilung, die Zeitverzögerung und andere Informationen angeben, die der Dienstanbieter möglicherweise von Ihnen benötigt.
Schritt 4: Senden Sie die benötigte Menge an sortenreinen Coins an die angegebene Adresse. Der Mischvorgang beginnt mit Ihrer Bestätigung.
Schritt 5: Warten Sie, bis die gemischten Token an Ihre anonyme Brieftasche gesendet wurden.

Wie funktionieren Bitcoin-Mixer?

Ein Krypto-Tumbler sammelt Münzen von jedem Benutzer und legt sie in einen privaten Pool. Diese Münzen werden durcheinander gebracht, bevor sie an einen anderen Benutzer gesendet werden. Während Agenten also wissen würden, dass diese Krypto-Benutzer Münzen im privaten Pool haben, wissen sie nichts von einer direkten Transaktion zwischen zwei Benutzern.

Je nach Art des Bitcoin-Mixers gibt es jedoch Nuancen beim Bitcoin-Mischen; es gibt zwei Arten :

Zentralisierte Mischer

Ein zentralisierter Mixer ist ein Bitcoin-Mischdienst in Privatbesitz, der Kryptowährungszahlungen akzeptiert, sie mit den Zahlungen anderer Benutzer mischt und verschiedene Coins an die vorgesehenen Empfänger sendet.

In der Regel werden Sie aufgefordert, Ihre Adresse in einem Formular auf der Plattform anzugeben, wodurch der Dienst aufgefordert wird, Ihnen die Adresse zu senden, an die Sie Ihre digitalen Bargeldzahlungen senden können, von denen eine Servicegebühr zwischen 1 und 3 % des eingezahlten Betrags erhoben wird berechnet. Über die angegebene Adresse wird eine zufällige Menge an Kryptomünzen an die Benutzer gesendet.

Je mehr Nutzer der Mischdienst nutzt, desto schwieriger wird es, die Nutzer zurückzuverfolgen. Die Plattform kann jedoch auf Ihre IP- und Bitcoin-Adressen zugreifen und so den Besitz nachverfolgen. Schlimmer noch, der Tumbler könnte die Informationen der Benutzer verkaufen oder an interessierte Parteien weitergeben, wodurch Ihre Privatsphäre gefährdet wird.

Daher müssen Benutzer einen seriösen Bitcoin-Tumbler auswählen, dem sie vertrauen können. Unijoin ist einer der vertrauenswürdigsten Dienste in der Krypto-Community.

Dezentrale Mischer

Dezentrale Mixer verwenden eine fortschrittlichere Blockchain-Technologie, die auf einem Peer-to-Peer-Protokoll arbeitet. Coinjoin ist ein Beispiel für einen dezentralen Mixer.

Sie laufen wie Genossenschaften, an denen sich mehrere Bitcoin-Nutzer beteiligen, um ihre Coins für eine große Transaktion zu bündeln. Die Münzen im Pool werden gemischt und an jedes Poolmitglied zurückgegeben. Da der Mischprozess automatisiert und randomisiert ist, werden Sie wahrscheinlich andere Münzen erhalten als die, die Sie in den Pool gelegt haben. Wenn die Anzahl der Poolmitglieder zunimmt, wird die Münzverteilung zufälliger.

Seine einzelne, große Transaktion führt zu mehreren Ausgaben, die es schwierig machen, die Herkunft der Coins zurückzuverfolgen. Ein dezentraler Mixer bietet zwar einen besseren Datenschutz als zentrale Mixer, aber auch keine 100-prozentige Sicherheit. Das Sicherheitsniveau hängt von der Anzahl der Poolmitglieder ab. Aber da es automatisiert ist, wird es billiger, einen dezentralen Bitcoin-Mixer zu verwenden.

Sind Krypto-Mixer legal?

Technisch gesehen sind Kryptowährungsmixer legal. Es wird jedoch illegal, wenn ein Bitcoin-Mischdienst es für rechtswidrige Zwecke wie Geldwäsche verwendet oder wenn der Dienstanbieter die einschlägigen Vorschriften nicht einhält. Staatliche Vorschriften zur Verwendung von Krypto-Tumblern können von Ort zu Ort variieren.

In den Vereinigten Staaten wird von Privatpersonen und Mischdienstleistern erwartet, dass sie drei grundlegende Anforderungen erfüllen :

  • Registrieren Sie sich beim Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN) als Geldtransferdienst gemäß dem Bank Secrecy Act (BSA)
  • Implementieren und aktualisieren Sie Know-Your-Customer (KYC)- und Anti-Money Laundering (AML)-Programme; und
  • Erfüllen Sie alle relevanten Berichts- und Dokumentationsanforderungen

Neben strafrechtlichen Anklagen können Verstöße je nach Art der Straftat mit Serverbeschlagnahmung und zivilrechtlichen Strafen geahndet werden.

Legitime Verwendung von Krypto-Münzmischern

Münzmischer wurden hauptsächlich entwickelt, um die Anonymität der Benutzer zu gewährleisten . Sie arbeiten daran, die Identitätsverfolgung während des Austauschs von Kryptowährungen zu verhindern. Diese Plattformen sind am hilfreichsten für Menschen, die Privatsphäre suchen oder sich vor Datenschutzverletzungen und ähnlichen Cybersicherheitsrisiken schützen möchten.

Der Prozess hilft Benutzern von Kryptowährungen, Unbefugte daran zu hindern, ihr Kauf- und Finanzverhalten zu überwachen, was zu lebensbedrohlichen Risiken führen kann.

Probleme mit Kryptowährungs-Blendern

Das Mischen von Bitcoins mag dazu dienen, die Privatsphäre zu wahren, aber es ist alles andere als perfekt.

Einige Mischdienste waren in rechtswidrige Praktiken verwickelt, wodurch sich herausstellte, ob die Technologie ein Zufluchtsort für moderne Geldwäscher ist. Andere können legitim sein, aber es fehlt ihnen die Infrastruktur, um Kryptowährungstransaktionen effektiv zu maskieren.

Ein weiteres Problem, mit dem man sich auseinandersetzen muss, ist die wachsende Besorgnis über die Legitimität von Kryptowährungsmixern . Einige Börsen, wie Binance, haben gemischte Kryptowährungen nicht zugelassen, die sie als „verdorben“ bezeichnen.

Zentralisierte Mixer werden von einer einzigen Einheit betrieben, was einige Risiken birgt, die mit dem Verlust von Geldern verbunden sind. Wenn das Netzwerk des Dienstanbieters aus irgendeinem Grund abgeschaltet wird, können Sie die Gelder verlieren, die Sie in den Pool eingezahlt haben. Ein noch hässlicheres Szenario ist, wenn der Mixer selbst Ihr Geld stiehlt. Darüber hinaus macht der Betrieb als einzelne Einheit einen Dienstanbieter anfälliger für Hacking; Sie riskieren, dass Ihr Geld und Ihre Identität gestohlen werden.

Andererseits müssen dezentrale Mischer eine große Mitgliederbasis unterhalten, um sicherzustellen, dass Transaktionen nicht zu den Benutzern zurückverfolgt werden können.

Sind Transaktionen in Crypto Tumblern rückverfolgbar?

Idealerweise sollte die Rückverfolgbarkeit von Transaktionen in einem Bitcoin-Mixer auf Nullniveau liegen. Aber dem ist nicht so.

Wie bereits erwähnt, kann der Zugriff eines zentralisierten Mixers auf die Bitcoin- und IP-Adressen seiner Benutzer die Transaktion nachvollziehbar machen. Wenn ein dezentraler Mixer nur wenige Teilnehmer hat, können Transaktionen auf ähnliche Weise durch einen Eliminierungsprozess bis zum Benutzer zurückverfolgt werden.

Beste Bitcoin-Mixer-Alternativen

Neben dem Krypto-Mixer sind mehrere Bitcoin-Mischplattformen verfügbar. Sie können die unten aufgeführten Alternativen in Betracht ziehen:

  1. Elektron Cash
  2. Diese Alternative wurde für Inhaber von Bitcoin Cash entwickelt und verfügt über ein Tool namens CashFusion, das die Rückverfolgbarkeit erschwert. Aufgrund seiner redundanten und dezentralen Server gibt es auch keine Wallet-Ausfallzeiten.

  3. Lightning-Netzwerk
  4. Der Hauptstolz dieser Alternative ist die Layer-2-Skalierungslösung, die schnellere und kostengünstigere Transaktionen ermöglicht. Lightning Network ist für die Bitcoin-Blockchain vorgesehen.

  5. Datenschutz-Münzen
  6. Diese Option bietet einzigartige Datenschutztechnologien wie Ringsignaturen und abgeschirmte Adressen, um die Identität der Benutzer zu verbergen. Leider haben einige Länder die Verwendung von Privacy Coins verboten oder eingeschränkt. Zu diesen Ländern gehören Australien, Japan und Südkorea.

Das Endergebnis

Die Coin-Mixing-Technologie bietet der Kryptowährungsgemeinschaft eine Lösung zur Bewältigung von Datenschutz- und Rückverfolgbarkeitsproblemen.

Einige skrupellose Parteien haben jedoch die Vorteile der Lösung missbraucht und sie für rechtswidrige Handlungen verwendet. Diese Handlungen haben zu der schlechten Publicity geführt, die das Mischen von Münzen in letzter Zeit erhalten hat.

Aber anstatt die Lösung als Schein zu betrachten, sollten wir sie wie jede andere neue Technologie behandeln. Verstehen Sie es, recherchieren Sie den Ruf der Dienstleister, bevor Sie einsteigen, und behalten Sie ein wachsames Auge.

Aktie:
Nachrichten & Leitfäden

Ähnliche Artikel

November 24th, 2022
Sind Bitcoin Mixer rückverfolgbar?
Können Transaktionen bei der Nutzung von bitcoin tumbler verfolgt werden? Erfahren Sie, warum Sie den besten Bitcoin-Mixer UniJoin verwenden sollten.
7 min zu lesen
1547
November 6th, 2022
Was sind Bitcoin Mixer und sind sie wirklich legal?
Die jüngste Flut von Geldwäschefällen lässt die Menschen eine Frage stellen. Sind Bitcoin-Mixer legal?
7 min zu lesen
4297
October 16th, 2022
Können Bitcoin-Transaktionen verfolgt werden?
Blockchain-Transparenz macht Bitcoin und Bitcoin-Transaktionen nachvollziehbar. Erfahren Sie wie.
8 min zu lesen
4327

Verwenden Sie UniJoin um Ihre Kryptos zu
anonymisieren

Nutzen Sie den Bitcoin Mixer von UniJoin, um mit Hilfe der CoinJoin- Technologie qualitativ hochwertige, nicht zurückverfolgbare Coins zu erhalten.
Verwenden Sie UniJoin Bitcoin Mixer, um Ihre Krypto- Finanzen zu anonymisieren